Infoblatt: Karies & Zahnfleischerkrankungen
Zahnarzt 1130 Wien Hietzing, Kieferorthopädie, Mundhygiene, Zahnspangen, Kronen, Brücken, Zahnprothesen

In diesem Informationsblatt finden Sie alle wichtigen Infos & Tipps zum Thema Karies & Zahnfleischerkrankungen

Zahnfleischerkrankungen:

Die wichtigsten Ursachen sind der harte Zahnbelag (sog.Zahnstein) und die Bakterien bzw deren Produkte. In der Zahnfleischtasche befindet sich der sog. Biofilm aus Enzymen und anderen Bakterienprodukten und die Bakterien selbst. Zahnbelag , Biofilm und Bakterien verursachen entweder direkt oder über Immunvorgänge Entzündungen , Zahnfleischverlust und Knochenabbau. Als Zeichen der Erkrankung erkennt man Rötung , Schwellung und Blutung auf Berührung. In schweren Fällen auch Eiterung aus den Zahnfleischtaschen und Mundgeruch .
 
Die Therapie besteht in der restlosen Beseitigung der erwähnten Ursachen . Man bedient sich dabei spezieller Ultraschallgeräte und Desinfektionslösungen. In schweren Fällen muß zusätzlich eine Antibiotikatherapie nach vorheriger bakteriologischer Keimanalyse durchgeführt werden.

Karies

Karies ist eine Infektionserkrankung hauptsächlich durch Streptokokken vom Typ mutans verursacht.
Diese Bakterien können sich nur an der Zahnhartsubstanz vermehren und dies besonders an geschützten Stellen , wie z.B. in den Rillen der Kauflächen , in den Spalten der Füllungen (bes. bei korrodierten Amalgamfüllungen) und an den Kontaktflächen zwischen den Zähnen.
 
Die Therapiemöglichkeiten bestehen in der Kauflächen-Versiegelung , in der Verwendung hochwertiger Füllungsmaterialien und in entsprechender Mundhygiene (incl.Zwischenraumbüste und Zahnseide) .
 
Das war die gekürzte medizinische Erklärung. Nun die einfache :
 
Bakterien brauchen"Futter" und einen geschützten Bereich zur Vermehrung. Diese Bakterien erzeugen Karies und Zahnfleischerkrankungen und finden ihren idealen Lebensraum wenn wenig geputzt wird und die Zähne durch z.B. Zahnstein eine raue Oberfläche aufweisen. Ideales „Futter“: Schokolade und andere zuckerhaltige Lebensmittel.

Was tun gegen Karies & Zahnfleischerkrankungen?

Professionell reinigen lassen und möglichst hochwertige Füllungsmaterialien verlangen und selbst regelmäßig putzen.
Eine großen Studie hat ergeben, daß der Erfolg einer professionellen Reinigung ungef. 6 Monate anhält und dann rasch abfällt . Es ist daher eine halbjährliche Wiederholung der Prophylaxe sinnvoll.
 
Was geschieht bei einer professionellen Zahnreinigung?
Es werden die harten und weichen Zahnbeläge entfernt , die Taschen mit Desinfektionslösungen gespült und die Zahnoberfläche mit speziellen Pasten poliert ,damit sich die Bakterien nicht so gut anlegen können.Weiters erfolgt eine Einweisung in bessere (individuelle) Putztechniken .

Termine & Kontakt
Zahnarztpraxis
Dr. Walter Geyer
  • Hietzinger Hauptstraße 82-84/1 ,
           A-1130 Wien
  • +43 (0)1 877 15 50
  • dr.geyer@zahngeyer.at
  • Einen Termin online buchen
  • Ordinationszeiten
    Mo- Do 8.20- 12.00
    Mo, Di, Do 15 - 19 Uhr
    Mi 14 - 17 Uhr
    Fr nur nach Voranmeldung
    Anmeldeschluss jeweils 1h vor Ordinationsende
Zahnarzt Dr. Walter und Elisabeth Geyer, Zahnarzt 1130 Wien Hietzing, Telefon (0)1 877 15 50
Kieferorthopädie, Implantate, Clear aligner, Lingualbehandlung, Mundhygiene, Zahnspangen,
Kronen, Brücken, Zahnprothesen, Nobel Biocare, kosmetische Füllungen, Aufbrennkeramik,
Multiband, Lingualbebänderung, Mundhygiene, Circon, Amalgamsanierung, Cerec Kronen Inlays
Copyright 2014 Goldnagl New Media